Buxtehuder Tageblatt vom 2. September 2016

Buxtehuder Tageblatt vom 2. September 2016. Wasserball: Im Heidebad steigt das größte Turnier
Buxtehuder Tageblatt vom 2. September 2016

Buxtehuder Tageblatt vom 25. Juni 2016

Buxtehuder Tageblatt vom 25. Juni 2016: Foto von Jens Witte: Gina Marie Nonne hat das Wasserballspielen beim Buxtehuder SC erlernt und hat es nun in die U15-Nationalmannschaft geschafft.
Buxtehuder Tageblatt vom 25. Juni 2016: Foto von Jens Witte: Gina Marie Nonne hat das Wasserballspielen beim Buxtehuder SC erlernt und hat es nun in die U15-Nationalmannschaft geschafft.

Wasserball: Gina Marie Nonne aus Jork im Nationalteam VON JULIA MÜLLER BUXTEHUDE. Die 15 Jahre alte Gina Marie Nonne aus Jork begann schon als Fünfjährige beim Buxtehuder Schwimm-Club (BSC) zu schwimmen, später begann sie Wasserball zu spielen. Sie entpuppte sich sofort als großes Talent.

 

Wasserball hat in Buxtehude eine lange Tradition. Mit Gina Marie Nonne hat es jetzt die erste Buxtehuderin in den Nationalkader geschafft. Nonne ist mit dem U15-Nationalkader unterwegs, um sich für die U17-Europameisterschaft auf Malta im nächsten Jahr zu empfehlen. Angefangen hat das Talent beim BSC schon mit fünf Jahren. Durch ihren Schwimmtrainer ist sie dann später mit elf Jahren zum Wasserball gekommen. Ihr Talent war schnell erkannt und zwei Jahre später sind die Trainer des ETV Hamburg bei dem Buxtehuder Jugendturnier auf sie aufmerksam geworden. Seitdem spielte sie erfolgreich für die Jugendmannschaften des ETV, bis sie vor einem Monat gemeinsam mit ihrer Mannschaft und dem Trainerteam zum HTB 62 gewechselt ist.

 

Zwei Mal die Woche trainiert Gina in der Inselparkschwimmhalle in Wilhelmsburg. Trotzdem ist sie ihrem Heimatverein BSC treu geblieben. Mittwochs ist die Jorkerin als Schwimmtrainerin im Heidebad aktiv und steigt anschließend selbst beim Wasserballtraining der Buxtehuder Jungs mit ins Wasser. Zusätzlich schwimmt Gina zwei Mal die Woche beim TVV Neu Wulmstorf. „Schwimmerisch ist sie sehr schnell und gerade im letzten Jahr hat sie sehr stark und erfolgreich an ihrer Wurftechnik und Wurfkraft gearbeitet“, lobt ihr Wasserballtrainer Jürgen Schimmelpfennig vom HTB 62.

 

Ihr Fleiß und Ehrgeiz haben sich ausgezahlt. Im April erhielt Gina die Einladung zu einem Sichtungswochenende für den weiblichen D/C-Wasserballkader. „Wir mussten Kadertests absolvieren, in denen schwimmerisches Können, Fitness und Kraft überprüft wurden“, erzählt die 15-Jährige. „Mit einer weiteren Berufung habe ich aber nicht gerechnet“, gesteht sie. Vor einigen Wochen kam dann die freudige Nachricht: Die erneute Nominierung zu einem Trainingslager und anschließender Teilnahme an einem internationalen Turnier. „Ich konnte es gar nicht fassen und habe mich riesig gefreut“, sagt Gina.

 

Weniger überrascht zeigte sich ihr Trainer Jürgen Schimmelpfennig: „Wasserball liegt ihr mittlerweile im Blut. Sie ist im Spiel aktiv, scheut sich nicht vor Zweikämpfen und hat ein gutes Auge für ihre Mitspielerin.“ Seit Dienstag ist sie nun in Tschechien im Trainingslager. „Es sind intensive Trainingseinheiten, aber es macht viel Spaß und wir nehmen einiges mit“, berichtet Gina. In Trainingsspielen gegen das tschechische Team wurden bereits die ersten internationalen Erfahrungen gesammelt. Diese werden in dieser Woche bei dem Vier-Nationen-Turnier „Junior Women Vrutky“ noch bis zum 26. Juni in Vrutky, Slowakei, vertieft. Neben dem tschechischen Team nehmen die slowakischen und britischen Mädchen teil.

 

Sollte Gina auch hier die Kadertrainer überzeugen, folgt in zwei Wochen ein weiteres Turnier in Tschechien. Der Höhepunkt auf den hingearbeitet wird, ist die Europameisterschaft auf Malta im nächsten Jahr. „Mein Ziel ist es, in den endgültigen Kader zu kommen. Malta wäre ein Traum“, sagt Gina. Bei ihrem Heimatverein BSC drückt man ihr die Daumen und glaubt an das Talent.

Hamburger Abendblatt vom 20. Juni 2016

Wasserball, Testspiel: Buxtehuder SC - HTB62. Hamburger Abendblatt vom 20. Juni 2016
Hamburger Abendblatt vom 20. Juni 2016

Neue Buxtehuder/Stader Wochenblatt vom 18. Juni 2016

Wasserball: Blau-Gelber Erfolg im Heidebad. Buxtehuder SC - SV Poseidon Hamburg V 12:8. Neue Buxtehuder/Stader Wochenblatt vom 18. Juni 2016
Neue Buxtehuder/Stader Wochenblatt vom 18. Juni 2016

Hamburger Abendblatt vom 16. Juni 2016

Hamburger Abendblatt vom 16. Juni 2016. Wasserball: Buxtehuder Herren feiern Heimsieg und testen gegen U17-Bundesligisten
Hamburger Abendblatt vom 16. Juni 2016

Hamburger Abendblatt vom 10. Juni 2016

Hamburger Abendblatt vom 10. Juni 2016
Hamburger Abendblatt vom 10. Juni 2016

Neue Buxtehuder/Stader Wochenblatt vom 1. Juni 2016

Wasserball: HTB62 sagt Spiel in Buxtehude ab. Neue Buxtehuder/Stader Wochenblatt vom 1. Juni 2016
Neue Buxtehuder/Stader Wochenblatt vom 1. Juni 2016

Hamburger Abendblatt vom 30. Mai 2016

Wasserball/ Buxtehuder SC siegt am grünen Tisch gegen den HTB62. Hamburger Abendblatt vom 30. Mai 2016
Hamburger Abendblatt vom 30. Mai 2016

Buxtehuder Tageblatt vom 27. Mai 2016

Wasserball/Erstes Heimspiel im Heidebad. Vorbericht im Buxtehuder Tageblatt vom 27. Mai 2016
Buxtehuder Tageblatt vom 27. Mai 2016

Buxtehuder Schwimm-Club e.V.

 

Milanstraße 7
21614 Buxtehude