news


Hier werdet ihr alle wichtigen Informationen zu Aktivitäten während der Corona-Pandemie finden.


Alternatives Trainingsprogramm

Voraussichtlich ab Mittwoch, 3. Juni 2020, starten wir mit einem alternativen Trainingsprogramm außerhalb der Schwimmhalle.

Dazu bitte zuerst diese Informationen lesen, welche unten auch als PDF verfügbar sind:

 

CORONAVIRUS

Das neuartige Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfektion. Dies erfolgt vor allem direkt über die Schleimhäute der Atemwege. Darüber hinaus ist auch indirekt über Hände, die dann mit Mund- oder Nasenschleimhaut sowie die Augenbindehaut in Kontakt gebracht werden, eine Übertragung möglich.

 

ALLGEMEINE HYGIENE- UND ABSTANDSREGELUNGEN FÜR TRAININGSTEILNEHMER/INNEN SOWIE FÜR DIE TRAINER/INNEN

- Bei Krankheitszeichen (z.B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-/ Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen) auf jeden Fall zu Hause bleiben.

- Das Auftreten einer Infektion mit dem Coronavirus ist dem Verein von dem Erkrankten bzw. dessen Sorgeberechtigten unverzüglich mitzuteilen. Das gilt auch für alle Trainer/innen.

- Die Abstandsregeln von mindestens 2 Metern sind während des gesamten Trainings von jedem einzuhalten.

-  Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung erfolgt freiwillig.

- Mit den Händen nicht das Gesicht, insbesondere die Schleimhäute nicht berühren, das heißt nicht an Mund, Augen und Nase fassen.

- Keine Berührungen, Umarmungen, Händeschütteln oder ähnliches.

- Gegenstände wie zum Beispiel Trinkflaschen dürfen nicht mit anderen geteilt werden.

- Alle sollten die Husten- und Niesetikette einhalten. (Husten und Niesen in die Armbeuge oder ein Taschentuch. Zudem sollte ein größtmöglicher Abstand zu anderen Personen gehalten werden, am besten wegdrehen.)

- Unmittelbar vor und nach dem Training müssen die Hände desinfiziert werden. Dazu halten die Trainer/innen Desinfektionsmittel bereit.

- Alle Trainingsteilnehmer halten auch beim Eintreffen am Treffpunkt den Abstand ein und warten dort auf die Trainer/innen.4

WEITERE INFORMATIONEN

- Während des Trainings stehen keine sanitären Anlagen zur Verfügung.

- Wir bitten darum, dass alle Teilnehmer/innen für ausreichend eigene Getränke und Snacks sorgen. Diese dürfen nicht geteilt werden.

 

Bei Nichteinhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln oder bei nicht angebrachten Späßen werden die Trainingsteilnehmer vom Training ausgeschlossen.

 

Der Vorstand des Buxtehuder Schwimm-Club e.V.

 

Bei Fragen steht unser Schwimmwart Moritz Dammann Ihnen und euch gerne zur Verfügung:

Mail: mc.dammann@ewe.net

Telefon: +49 163 7323633

WhatsApp:


Training

- GÜLTIG VORAUSSICHTLICH AB MITTWOCH, 03.05.2020 -

- KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH -

MONTAGS

Infos folgen...

 

Uhrzeit:

Ort:

Zuständiger Trainer:

Handynummer:


Trainingsort auf der Karte:


MITTWOCHS

Infos folgen...

 

Uhrzeit:

Ort:

Zuständiger Trainer:

Handynummer:


Trainingsort auf der Karte:



Bitte an folgendes denken:

- dem Wetter entsprechende Sportbekleidung

- ausreichend Trinken und ggf. einen kleinen Snack

- ggf. eigenes Handtuch

 

 

Wichtige Informationen:

Sollte das Wetter kein Training zulassen, so werden wir dies so früh wie möglich, jedoch spätestens 30 Minuten vor Trainingsbeginn ganz oben auf dieser Seite bekannt geben. Bei leichtem Regen oder Schauern findet das Training statt!

 

Es stehen keine Toiletten zur Verfügung!


Download
Hygieneplan des Buxtehuder Schwimm-Club e.V. in Corona-Zeiten
Stand 26.05.2020
Hygieneplan_05-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.3 KB

Buxtehuder Schwimm-Club e.V.

 

Milanstraße 7
21614 Buxtehude

 

Hintergrundfoto und Hintergrundvideo (ausgewählte Seiten): Harm Jan Hidding